Dataport setzt sich für gleiche Berufschancen ein – auf allen Ebenen

 

Ihre Ansprechpartnerin

Britta Heinrich

Pressesprecherin

Dataport setzt als Arbeitgeber in vielfältiger Art und Weise auf Chancengleichheit. So achtet das Unternehmen darauf, dass eine Teilzeitbeschäftigung keinen Nachteil ergibt und sich Mitarbeiter mit reduzierter Wochenarbeitszeit in gleichem Maße beruflich weiterentwickeln können wie Vollzeitkräfte. Dazu bietet Dataport seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Reihe verschiedener Arbeitsmodelle an. So können Teilzeitkräfte Führungsverantwortung übernehmen und beispielsweise eine Führungsposition im Tandem besetzen.

Mit Fachkarriere und Fachlaufbahn bietet Dataport außerdem weitere Karrierewege neben der klassischen Führungskarriere. Darüber hinaus profitieren Teilzeitkräfte von zahlreichen Fortbildungsangeboten und Möglichkeiten zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung, beispielsweise aus dem Homeoffice.

Tweet