"Jazzahead" in Bremen: Dataport unterstützt Konzert für Kinder

 

Ihre Ansprechpartnerin

Britta Heinrich

Pressesprecherin

Das Festival "Jazzahead" in Bremen ist eine der weltweit bedeutendsten Musikveranstaltungen aus dem Genre des Jazz. Das internationale Festival vom 19. bis 22. April 2018 richtet sich sowohl an Erwachsene als auch an Kinder. Dataport unterstützt das heutige Auftaktkonzert beim Symposium "Improvisation und Jazz für Kinder" in den Bremer Messehallen. Das Konzert für und mit Kindern findet ab 10 Uhr in der Halle 7.1 statt.

In Vorbereitung auf das Konzert haben Musiker Kita- und Grundschulkinder in Workshops spielend an die Jazzmusik herangeführt. So werden zum Beispiel die Kinder einer Bremer Grundschule auf der Bühne präsentieren, was sie über mehrere Wochen einstudiert haben. Wie beim Jazz improvisiert wird, haben die Mädchen und Jungen vorher bei der Gesangspädagogin Eva-Maria Kösters gelernt. Zum anderen zeigen professionelle Musiker beim Konzert, was sie zuvor in einem Workshop zur Gestaltung interaktiver Kinderkonzertformate erlernt haben.

 

Quelle des Bildes auf der Startseite: Jan Rathke/ Messe Bremen

Tweet