dE-Akte

Digitale Aktenführung für Kommunen

Ihr Ansprechpartner

Michael Schulz-Heirich

Bereichsleiter Vertrieb

​Die dE-Akte ist eine modular aufgebaute Software für die elektronische Verwaltung speziell in Kommunen. Sie unterstützt Dokumentenmanagement und Vorgangsbearbeitung während des gesamten Lebenszyklus von Schriftgütern. Die elektronische Aktenführung mit der dE-Akte erfüllt zudem alle rechtlichen Vorgaben.

Mit Hilfe der dE-Akte optimieren Sie Ihre zentrale Aktenführung und bilden Ihre Geschäftsprozesse digital ab. Das Tempo dafür geben Sie vor. Denn die dE-Akte ist nach dem Baukastenprinzip aufgebaut. Kommunale Prozesse wie das Erheben von Niederschlagwassergebühren, das Verarbeiten von elektronischen Rechnungen oder das Bearbeiten von Bauanträgen werden mithilfe standardisierter Bausteine schnell und unkompliziert abgebildet. Schnittstellen zu Ihren Fachverfahren ermöglichen es Ihnen, alle Vorgänge durchgängig digital und medienbruchfrei zu bearbeiten. So verkürzen Sie Bearbeitungszeiten und steigern gleichzeitig Ihre Servicequalität.

Mithilfe eines flexiblen und standardisierten Einführungsprozesses arbeiten Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereits nach acht Wochen digital. Auf dem Weg dahin begleiten wir Sie und Ihre Teams und sorgen so für eine hohe Akzeptanz der dE-Akte.

Die dE-Akte erfüllt die rechtlichen Anforderungen an den elektronischen Rechtsverkehr mit Justizbehörden, zu der Sie der Gesetzgeber ab dem Jahr 2018 verpflichtet. Auch für die Kommunikation mit anderen Verwaltungen sind Sie mit der dE-Akte richtig aufgestellt.

Für weitere Informationen zu dE-Akte sprechen Sie uns gerne an.