Zentraler Meldebestand

Online-Meldebestand für mehrere Länder

Ihr Ansprechpartner

Michael Schulz-Heirich

Bereichsleiter Vertrieb

Das seit Ende 2015 geltende Bundesmeldegesetz hat die Vorschriften für den Umgang mit Meldedaten bundesweit vereinheitlicht. Mit dem Zentralen Meldebestand (ZMB) haben Schleswig-Holstein, Hamburg und Sachsen-Anhalt in Zusammenarbeit mit Dataport eine gemeinsame Lösung geschaffen, die die neuen Vorgaben erfüllt. Sowohl die Melderegisterauskunft als auch die einfache Behördenauskunft und die Behördenauskunft für Sicherheitsbehörden wurden technisch modernisiert und ermöglichen Online-Auskünfte zu allen Meldeangelegenheiten. Die Lösung Zentraler Meldebestand speichert dafür tagesaktuelle Kopien der Einwohnermeldedaten. Sie dient als Online-Informationssystem für Behörden, Bürger und Unternehmen und erlaubt die Einsicht und Übertragung von Daten zwischen behördlichen Institutionen auf kommunaler, Landes- und Bundesebene.

Für weitere Informationen zum Zentralen Meldebestand sprechen Sie uns gerne an.