Ihre Ansprechpartnerin

Britta Heinrich

Pressesprecherin

Beste Ausbildungsbetriebe Deutschlands: Dataport wieder dabei

Pressemitteilung

Altenholz Dataport

Dataport gehört 2017 zu den besten Ausbildungsbetrieben in Deutschland. In der Branche "IT-Dienstleister" landete Dataport auf dem fünften Platz. Das ist das Ergebnis einer Studie von Deutschland Test und Focus Money in Kooperation mit Professor Dr. Werner Sarges von der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg. Bewertet wurden die 5000 mitarbeiterstärksten Unternehmen aus 53 Branchen. Bereiche wie Ausbildungserfolg, Gehalt und Übernahmequoten flossen in die Beurteilung mit ein. Bereits im Vorjahr war Dataport als einer der besten Ausbildungsbetriebe ausgezeichnet worden.

Dataport setzt auf Nachwuchsförderung mit dem Ziel, junge Menschen für die Verwaltungs-IT zu begeistern. Zum Angebot gehören zehn verschiedenen Studien- und Ausbildungsgänge, wobei das Spektrum von der Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration oder der Ausbildung zur IT-Systemkauffrau bis hin zu dualen Studiengängen wie Public Administration oder Wirtschaftsinformatik reicht.

Rund 120 Auszubildende und Nachwuchskräfte arbeiten im Unternehmen. Die Chance auf eine Übernahme ist groß. Jedes Jahr werden rund vierzig Absolventen in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen. Alle Auszubildenden und Studierenden werden nach einem eigenen Tarifvertrag bezahlt. Dataport bildet an seinen Standorten in Bremen, Hamburg, Altenholz bei Kiel, Rostock, Magdeburg und Halle aus.

Tweet