Lösung

Gut organisiert - die einheitliche Schulverwaltungssoftware

Lehrer unterhalten sich

Weniger Aufwand für administrative Aufgaben. Mehr Zeit für Schüler*innen. Eine einheitliche Schulverwaltungssoftware erleichtert die Organisation in den Schulen. Regelmäßig anfallende Verwaltungsaufgaben werden vereinfacht. Landesweit nach einheitlichen Standards. Bei übergreifenden Prozessen wie einem Schulwechsel können Daten digital übergeben werden.

Eine Lösung für vier Länder

Die Basis bildet die Schulverwaltungssoftware des Landes Brandenburg. Unter dem Namen DiViS wird sie in Hamburg bereits eingesetzt und im Dataport-Rechenzentrum betrieben. Für Schleswig-Holstein passen wir die Software weiter an. Wir übernehmen die Einführung an 800 öffentlichen Schulen und gewährleisten den reibungslosen Betrieb. Zukünftig soll die einheitliche Schulverwaltungssoftware auch im Saarland eingesetzt werden.

Eine Software für die Schulverwaltung

Schüler- und Personalverwaltung

Notenerfassung und Zeugniserstellung

Schulstatistiken

Schnittstelle zur Unterrichtsplanung

Das leistet Dataport:

  • Basissoftware weBBschule auf Anforderungen in Schleswig-Holstein anpassen.
  • Schnittstelle zum Schulportal schaffen.
  • Schulverwaltungssoftware an 800 Schulen einführen.
  • Softwarebetrieb für Schulen in Hamburg und Schleswig-Holstein sichern und betreuen.
Drei Lehrer unterhalten sich über Schulverwaltungssoftware

Das sagen unsere Kunden:

Wir wollen unsere Schulen schrittweise mit einer einheitlichen Verwaltungssoftware ausstatten und damit die Arbeit von 28.000 Lehrkräften unterstützen.

Karin Prien
Bildungsministerin

dSchulPortal

dSchulPortal ist die digitale Plattform für Ihre Schule. Zunächst mit Basis-Apps für Lehrer*innen. Perspektivisch auch für die Kommunikation mit Schüler*innen, Eltern und Schulmitarbeiter*innen.

Mehr Informationen zum dSchulPortal
Lehrerin zeigt jungen Schülern etwas auf einem Tablet

Wir sind für Sie da

Mitarbeiterfoto von Thomas Scholz
Produktverantwortlicher Einheitliche Schulverwaltungssoftware
Thomas Scholz
Mitarbeiterfoto von Michael Schulz-Heirich
Bereichsleiter Vertrieb
Michael Schulz-Heirich