Barrierefreiheit

Erklärung zur Barrierefreiheit

Dataport ist bemüht, die Website www.dataport.de im Einklang mit dem Gesetz zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung in Schleswig Holstein (LBGG) und der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV) barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für den gesamten Internetauftritt www.dataport.de.

 

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Die Website ist mit der BITV teilweise vereinbar. Die „gute Zugänglichkeit“ ist sichergestellt.

Bei folgenden Inhalten wurden beim Barrierefreiheitstest Mängel festgestellt und sind nicht vereinbar mit den genannten Rechtsvorschriften:

  • Konsistenz der Navigation: Die Navigation ist teilweise nicht einheitlich gestaltet und schränkt das Verständnis ein.
  • Erläuterungen in Deutscher Gebärdensprache: Auf der Startseite fehlt das Gebärdensprachen-Video für die Erläuterungen zu Informationen der wesentlichen Inhalten, Hinweise der Navigation und Erläuterungen zu dieser Erklärung. 

Eine Verbesserung der Zugänglichkeit ist weiterhin geplant.

 

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Auf Grundlage einer Selbstbewertung vom 16.01.2020 wurde diese Erklärung am 17.01.2020 erstellt.

 

Feedback und Kontaktangaben

Wenn Sie weitere Fragen zur Umsetzung der Barrierefreiheit haben oder Ihnen Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen auffallen, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf: www.dataport.de/kontakt

Elke Lepkojus
Billstraße 82
20539 Hamburg
040 42846-2453
dataportonlineredaktion[at]dataport.de

 

Beschwerdestelle

Falls Sie der Ansicht sind, dass Sie durch eine nicht barrierefreie Gestaltung benachteiligt sind, können Sie sich an die Beschwerdestelle Schleswig Holstein wenden:

Beschwerdestelle zu Barrieren bei Informationen öffentlicher Stellen im Internet
Karolinenweg 1
24105 Kiel
0431 988-1620
bbit[at]landtag.ltsh.de