Dataport unterstützt IT-Unterricht am Gymnasium Altenholz mit Notebooks

Übergabe der Notebooks an das Gymnasium Altenholz

Das Gymnasium Altenholz hat 34 runderneuerten Notebooks von Dataport erhalten. Kai-Uwe Stehnken, Gruppenleiter Bildungwesen bei Dataport, übergab die Geräte heute an Schulleiterin Cornelia Hörsting. Die Notebooks werden künftig im Unterricht des Altenholzer Gymansiums eingesetzt.

Die Hardware-Unterstützung ist Teil einer Kooperation zwischen Dataport und dem Gymnasium an seinem Standort. Sie sieht neben der Beratung bei der Ausstattung der  Schule mit Hard- und Software auch Angebote zur Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler sowie Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte vor. „Als IT-Dienstleister fühlen wir uns mit verantwortlich dafür, junge Menschen früh an IT heranzuführen. Deshalb freuen wir uns darüber, das Gymnasium Altenholz durch diese Kooperation dabei zu unterstützen, Informationstechnik im Unterricht noch besser zu nutzen", sagte Kai-Uwe Stehnken bei der Übergabe.

Das Gymnasium Altenholz wurde kürzlich als eine von sieben Schulen in Schleswig-Holstein für sein Konzept zur pädagogischen Arbeit mit digitalen Medien als "Digitale Schule" ausgezeichnet.

zur Übersicht