Nach erfolgreicher Pilotphase: Dataport.kommunal bietet modulares IT-Portfolio für Kommunen an

Einzelne Würfel symbolisieren das modulare Angebot des Serviceportfolios

Die Ämter Schenefeld, Itzehoe-Land, Wilstermarsch und Krempermarsch im Kreis Steinburg haben gemeinsam die Leistungen aus dem kommunalen Service-Portfolio von dataport.kommunal im Rahmen eines Pilotprojekts getestet. Nun wurde die Pilotphase erfolgreich abgeschlossen und das Projekt ist in den Regelbetrieb übergegangen.

Kommunen werden zunehmend digital, doch ihnen fehlt es häufig an der technischen Ausstattung und/oder an Fachpersonal für einen sicheren, effizienten IT-Betrieb. Besonders kleinere Ämter können die umfangreichen IT-Anforderungen im Zuge von Digitalisierungsvorhaben kaum allein bewältigen. Mit dem modularen kommunalen Service-Portfolio ermöglicht dataport.kommunal Kommunen einen professionellen, sicheren und verfügbaren IT-Betrieb. Dabei haben die Kommunen die Möglichkeit, bedarfsgerecht die komplette Informationstechnik an dataport.kommunal auszulagern oder nur einzelne Module zu nutzen. Die Sicherheit von Bürger*innen- und Verwaltungsdaten ist in jedem Fall vollumfänglich gewährleistet. So kann auf eigenes kommunales IT-Betriebspersonal bei Full-Outsourcing kosteneinsparend verzichtet werden.

zur Übersicht