Online-Kongress "Nordl@nder Digital": Dr. Johann Bizer spricht über Kooperation bei der Digitalisierung

Schuhe auf einer Straße, auf der Digitalisierung steht und ein Pfeil eingezeichnet ist

Wie weit ist die Digitalisierung in den norddeutschen Bundesländern vorangeschritten? Darum wird es am Donnerstag, den 3.12., beim Online-Kongress „Nordl@nder Digital“ gehen. Der Kongress beleuchtet zahlreiche Facetten der Digitalisierung: zum Beispiel die Digitalisierung der Landesverwaltung, die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes, digitale Souveränität oder digitale Bildung. Dr. Johann Bizer, Vorstandsvorsitzender von Dataport, wird im Hauptprogramm zum Thema Kooperation als Erfolgsfaktor für Digitalisierung sprechen.

Der Online-Kongress richtet sich an Vertreter*innen der Verwaltungen der Länder Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern sowie der Kommunen.

Veranstalter ist die Fachzeitung Behörden Spiegel. Die Schirmherrschaft hat Jan Philipp Albrecht inne, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein. Dataport ist Partner des Kongresses.

Die Veranstaltung findet virtuell statt. Hier gibt es weitere Informationen und die Möglichkeit, sich anzumelden. Hier finden Sie weitere Informationen und die Anmeldung zum Kongress.

zur Übersicht