Dataport eröffnet neues Schulungszentrum in Halle

Dataport eröffnete heute sein neues Schulungszentrum am Firmenstandort in Halle. Die Einweihung fand im Beisein des Finanzministers des Landes Sachsen-Anhalt, Michael Richter, sowie des Staatssekretärs Rüdiger Malter statt.

In den Schulungszentren seines IT- Bildungs- und Beratungszentrums (IT-BBZ) qualifiziert Dataport die Bediensteten der öffentlichen Verwaltung und auch eigene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Themen rund um die Digitalisierung. Halle ist neben Hamburg und Altenholz das dritte Schulungszentrum des Unternehmens. „Angesichts der fortschreitenden Digitalisierung und der sich abzeichnenden demographischen Entwicklung in der öffentlichen Verwaltung Sachsen-Anhalts kommt gerade der IT-Fortbildung eine zunehmende Bedeutung zu“, sagte Minister Richter.

In Sachsen-Anhalt gibt es, wie überall in der Verwaltung, Veränderungen und IT-Projekte im Zusammenhang mit der Digitalisierung. „Als Dienstleister der Landesverwaltung steht Dataport in der Verantwortung für große IT-Projekte. Unsere Expertise in der Fort- und Weiterbildung der Verwaltungsmitarbeiter trägt maßgeblich zum Erfolg dieser Projekte bei. Hier in Halle haben wir investiert und schulen nun mit mehr Kapazität in technisch bestens ausgestatteten Räumen und mit modernen Lernkonzepten“, sagte Dr. Johann Bizer, Vorstandsvorsitzender von Dataport.

Zur Eröffnung bot Dataport im neuen Schulungszentrum eine Mitmach-Messe an. Dort konnten Besucherinnen und Besucher einen virtuellen Klassenraum und ein digitales Kommunikationstraining mit Virtual-Reality-Brille erleben.

Insgesamt schulte Dataport 2020 zu mehr als 420 IT-Themen der öffentlichen Verwaltung. Es nahmen mehr als 18.000 Personen teil. Das waren 20 Prozent mehr als noch 2019, auch für 2021/2022 ist die Nachfrage stark gestiegen. Im Schulungszentrum Halle bietet Dataport IT-Weiterbildungen für alle Landesbeschäftigten Sachsen-Anhalts und der nachgeordneten Behörden an. Der Schulungskatalog reicht von der Anwendung von Bürosoftware und Datenbankadministration bis zu Agilem Projektmanagement und virtueller Führung. Dafür stehen drei Schulungsräume mit insgesamt 42 Plätzen bereit.

zur Übersicht
Mitarbeiterfoto von Karen Hoffmann
Stellvertretende Pressesprecherin
Karen Hoffmann