Rettungsdienste und Katastrophenschutz

Digitale Katastrophenhelfer

Wenn Feuerwehr und Rettungsdienste ausrücken, müssen Informationen schnell und zuverlässig zur Verfügung stehen. Dataport sorgt mit digitalen Lösungen für Transparenz und Überblick.

Mit ausfallsichereren Funk- und Datennetzen. Mit moderner IT, mobiler Datenerfassung, automatisierten Abrechnungsverfahren und einem gesicherten Betrieb der Fachverfahren. Unsere Expert*innen beraten die Feuerwehr Hamburg bei ihren Digitalisierungsvorhaben. Und übernehmen IT-relevante Ausschreibungsverfahren für die Rettungskräfte.

Feuerwehrmann am Feuerwehr-Fahrzeug

EVA-Online hilft nach Flugunfall

Mit der Webanwendung EVA-Online nehmen Rettungskräfte und Polizei nach einem Flugunfall Daten der evakuierten Personen auf. So können sie schneller mit ihren Angehörigen zusammenführen. Und Betreuungsmaßnahmen durch Bezirksämter oder Botschaften unterstützen.

Hamburger Flughafen

Krisensicher – BOS-Digitalfunk

Das BOS-Digitalfunknetz sichert die Kommunikation und Koordination für alle Einsatzkräfte. In Katastrophen-Situationen und Krisenszenarien. Deutschlandweit und hochverfügbar.

Feuerwehrmann im Wagen am Funken

Mobile Notfalldaten

124 Hamburger Rettungswagen übertragen Notfall- und Patientendaten bereits während der Fahrt digital an die Klinik. Die mobile Datenerfassung spart kostbare Zeit. Für Patient*innen, Rettungskräfte und Kliniken.

Rettungswagen auf der Autobahn

Wir sind für Sie da

Mitarbeiterfoto von Ramona Krummheuer
Projektkoordination und Produktintegration Feuerwehrlösungen
Ramona Krummheuer